Allgemein · Besondere Schicksale · Mädchen

Solal, das Feuerpferd

Geeignet ab ca.11 Jahren

Inhalt

Leonie hat es wirklich nicht leicht: Keiner kennt ihren Vater, ihre Mutter akzeptiert sie nicht und ihre Großmutter faselt ständig von einer Gabe, die sie nicht geerbt hat. Sie lebt bei derselbigen nahe des Waldes und hat deswegen keine wirklichen Freunde. Doch plötzlich taucht der neue Nachbarsjunge Colin auf und zusammen entdecken sie im Wald eine Welt, die sie nie zu träumen gewagt haben. Trotzdem ist auch hier nicht alles perfekt: Was ist das für ein gruseliger Pferdealtar in der Höhle und warum erscheint Leonie im Wald plötzlich die Statue einer Frau? Und das sind nicht die einzigen Fragen, die die beiden quälen.

 

 Bewertung

Solal, das Feuerpferd ist ein wunderbares Buch über Tierfreundschaft und Familie, ohne ins Kitschige zu geraten. Fantasie und Realität werden miteinander vermischt und das Ergebnis ist ein unglaublich gutes Buch; ein richtiges Muss für alle Pferdefreunde. Die Geschichte eines Mädchens, das auf Grund der Familienproblemen geärgert wird und deshalb eine große Liebe zu Tieren, insbesondere Pferden, entwickelt. Ein spannendes Pferdeabenteuer für alle Tierfreunde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s