Allgemein · Fantasy

Im Land der Stundendiebe

Geeignet ab ca. 12 Jahren

Inhalt

Mist! Die Sicherung ist raus. Und ausgerechnet heute, wo Anna und Ben einen elternfreien Abend haben. Aber als die beiden den Sicherungsschalter umlegen reisen die beiden in eine Spiegelwelt in der alles gleich  und doch total verkehrt ist. Haus und Garten sehen gleich aus, aber alle Menschen benehmen sich merkwürdig und sind aggressiver. Von denselbigen werden sie in ein Waisenhaus gesteckt – zu Tim, Cleo und Tango, die ebenfalls besondere Fähigkeiten haben. Aber die Zwillinge haben keinen blassen Schimmer, was für Fähigkeiten das sein könnten. Eines ist jedoch klar: Sie müssen erstmal raus aus dem Haus. Das schaffen sie auch, aber je mehr die fünf die Spiegelwelt erkunden, desto mehr verstricken sie sich im Netz und die Hoffnung auf Flucht immer kleiner. Wird es ihnen gelingen einen Ausgang aus der Welt zu finden? Und das sind nicht die einzigen Fragen, denen sie sich stellen müssen…

Bewertung

Sehr phantasievoll, mit einer ganz anderen Handlung als bei anderen Fantasy-Büchern. Es macht einem bewusst, wie wichtig Phantasie und Zeit eigentlich sind. Der Schreibstil erleichtert einem das Durchfliegen des Buches ungemein. Lohnt sich sehr zu lesen!!!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s