Allgemein · Fantasy

Zwischen uns die Flut

Hier endlich mal ein Buch, das ich abgöttisch geliebt habe, weil mich die Geschichte einfach sehr berührt hat. Sicherlich kann man das auch anders sehen, aber ich war total überrascht, wie gut das Buch war, da mich sein Äußeres nicht primär angesprochen hat… Ein echt gutes Buch (schon mal im voraus 😉 ).


Alter: 14 Jahre

Autor: Eva Moraal

Preis: 14,99€

Verlag: Oetinger


Klappentext:

Zwei Familien, zwei Schicksale. Dazwischen eine Liebe, die nicht sein darf. Als Nina und Max sich ineinander verlieben, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen. Es wird ihre Wege auseinanderreißen und wieder zueinanderführen. Doch die Wahrheit kann zerstörerisch sein. Sie sät Zorn, wo Schuld gesucht wird. Und nur allzu schnell werden aus Opfern Täter. Eine atemlose Jagd nimmt mit einer Entführung ihren Anfang, und schon bald ist klar: Nichts ist, wie es scheint.


Bewertung

Toll:

  • Handlung

Die Handlung war wunderschön mit allen möglichen Twists und Erläuterungen, die allem einen Kick gegeben haben. Das Ende passte sehr gut zum Buch; auch die Spannung hat nie gefehlt. Zudem sehr kritisch und realistisch geschrieben. Die Liebesgeschichte, die hier im Vordergrund steht, wird sehr geschickt in die Welt, die Gesellschaft und die anderen Umstände eingeflochten, was ich auch sehr genossen habe. #LoveThisBook

  • Charaktere

Die Charaktere waren super facettenreich und hatten nicht nur Stärken. Zudem konnte man beide Protagonisten verstehen und lieben lernen!!! Beide passten auch sehr gut zusammen und stellten eine Art Gegenteil zu der Welt dar, da ihre Liebe alles in Frage stellt. Klar, das klingt jetzt alles sehr kitschig, aber auch in allen Actionszenen haben die Figuren gut reagiert. Und die Personen hatten keinerlei Superkräfte oder ähnliches, sondern waren ganz normale Menschen, die besonders mutig sind. Alle Nebenfiguren waren auch sehr interessant gemacht.

  • Worldbuilding

Noch ein Punkt, der sehr toll erfüllt wurde; man hat beinahe alles über die Vergangenheit und Zukunft der Welt erfahren und konnte sich sie auch ziemlich gut vorstellen, was mich sehr begeistert hat (vorherige Bücher hatten auf dem Bereich leider ein Minus 😦 #SadLife). Man wurde nach und nach in die Struktur der Gesellschaft und der Politik geführt, was das Verständnis des Geschehens sehr erleichtert hat.

  • Schreibstil

Den Schreibstil habe ich echt geliebt, weil alles genau beschrieben wird. Das Buch wird aus beiden Perspektiven erzählt, aus der von Nina und von Max. Obwohl ich so etwas sonst nicht so mag, war das in diesem Buch ein total gutes Erlebnis, was ich auch nicht vergessen will. Es hat mich auch ein wenig an das Buch „Grenzlandtage“ erinnert, ein Buch das ich auch liebe!!! 🙂

Alles in allem:

Ein tolles, beeindruckendes Buch, das sich total lohnt zu lesen. Wunderbare Geschichte mit vielen Höhen und Tiefen (und zwar sehr großen). Ich habe es echt genossen; man fliegt durch die Seiten und läuft nur noch mit diesem Buch vor der Nase herum. Ich habe es an einem einzigen Tag durchgelesen. BITTE LEST DIESES BUCH!!!! 😉


Kennt ihr dieses Buch schon? Wie findet ihr es? Oder mögt ihr ein ähnliches Buch??

Liebe Grüße

Clara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s