Allgemein · Besondere Schicksale

Das Rosie-Projekt

9,99€ Taschenbuch – 12,99€ Gebundene Ausgabe – Graeme Simsion – 367 Seiten – Fischer Verlage

Inhalt

Don Tillman will heiraten. Allerdings findet er menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend und irrational. Was tun? Don entwickelt das Ehefrau-Projekt: Mit einem 16-seitigen Fragebogen will er auf wissenschaftlich exakte Weise die ideale Frau finden. Also keine, die raucht, trinkt, unpünktlich oder Veganerin ist.
Und dann kommt Rosie. Unpünktlich, Barkeeperin, Raucherin. Offensichtlich ungeeignet. Aber Rosie verfolgt ihr eigenes Projekt: Sie sucht ihren biologischen Vater. Dafür braucht sie Dons Kenntnisse als Genetiker. Ohne recht zu verstehen, wie ihm geschieht, lernt Don staunend die Welt jenseits beweisbarer Fakten kennen und stellt fest: Gefühle haben ihre eigene Logik.


Bewertung

Toll:

Dieses Buch war unglaublich komisch und fesselnd zugleich. Eine tolle Sache waren zunächst die Figuren, die alle so unterschiedlich waren und doch sich so gut verknüpft haben; Rosie, die auf keine der Beschreibungen passt und Don, der total unflexibel und verklemmt, aber auch sehr schlau sein kann. Diese Mischung hat alles viel unterhaltsamer gemacht.

In diesem Buch kann man auch sehr viel über Autisten und ihre Denkweie lernen, da es aus Dons Sicht geschrieben wurde und dieser am Asperger-Syndrom leidet. Er beurteilt alles rational und hat keinerlei Probleme in der Öffentlichkeit über „verbotene“ Themen zu sprechen. Außerdem erkennt er weder am Verhalten (Mimik, Gestik) noch am Tonfall, was der Gesprächspartner gerade denkt und wie er sich fühlt. Er ist sich den Folgen dessen, was er sagt, nicht bewusst, das dann teilweise sehr merkwürdig herüber kommt. Zudem ist sein Leben immer auf die Minute abgestimmt, was alles total durcheinander gerät, als er Rosie kennenlernt. Sein Erzählstil versüßt einem echt das Buch!

Auch der Schreibstil hilft einem alle Seiten so schnell wie möglich umzublättern und bringt einen dazu Don, als Protagonisten richtig lieb zu gewinnen! Am Ende ist man echt totaler Don-Fan!!!! 😉 Und das kombiniert mit einer echt tollen und abwechslungsreichen Handlung und vielen unerwarteten Plotttwists, die einen wirklich überraschen (kommt ja nicht mehr so oft vor 😉 ). Auch das Ende ist toll, da man eine echte Entwicklung aller Charakere spüren kann, aber vor allem natürlich von Don.

Man konnte sich Dons Welt auch total gut vorstellen, von Anfang bis Ende, da alles total gut von geschildert wird und Don eine sehr gute Beobachtungsgabe besitzt, die einem ermöglicht einen tiefen Einblick in sein Leben zu erhalten.

Alles in allem:

Ein unglaubliches Buch, das ihr (jetzt sofort!) alle lesen MÜSST! Nein, lasst es euch echt nicht entgehen, denn bei diesem Buch verpasst ihr sonst wirklich etwas. Es sticht auch sehr aus der Masse heraus, da es einmal einen ganz anderen Hintergrund hat und auch eine sehr spezielle Handlung; also echt ein Buch, das mir ganz besonders gefallen hat. Ich werde es auf jeden Fall rereaden!!!


Kennt ihr das Buch? Lest ihr gerne lustige Bücher?

Alles Liebe

Clara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s