Allgemein · Besondere Schicksale · Mädchen

Wovon du träumst

Kira Gembri — Gebundesnes Buch 15,00€ — Taschenbuch 9,99€ — 336 Seiten — Arena Verlag

Inhalt

Emilia führt eine Liste von besonderen Träumen: Sie möchte Klavierspielen lernen, ein Konzert besuchen oder einfach nur wissen, wie der Regen klingt. Hinter jedem dieser Punkte steckt für sie jedoch eine große Herausforderung, denn Emilia ist nahezu taub. Dass der Zufall sie ausgerechnet auf Nick treffen lässt, erscheint ihr wie ein schlechter Scherz. Schließlich zeigt der Junge mit dem schiefen Grinsen viel mehr Interesse an Partys als an Musik. Doch während Emilia ihren Träumen nachjagt, begegnen sich die beiden immer wieder – und wie es scheint, sind Nicks laute und Emilias stille Welt gar nicht so weit voneinander entfernt …

831C8C74-E739-44C8-BDA2-E9073E46E305_1_105_c

Review

Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt, die beide sehr unterschiedlich, aber insgesamt sehr gelungen waren. Besonders Emilias Sicht war hier berührend: Sie sieht die Welt aus ganz anderen Augen und hat keine Ahnung, wie sich Musik wirklich anhört. Trotzdem möchte sie der Erfahrung so nahe wie möglich kommen und gibt auf diesem Weg nicht auf. Die Sicht war wirklich sehr gut durchdacht und haben einem einen realistischen Einblick in Emilias Leben gegeben. Die beiden Hauptcharaktere haben sich zudem auch sehr gut ergänzt und haben auch zusammen gepasst, so dass die sich langsam aufbauende Beziehung keines Wegs künstlich gewirkt hat.

Dies wird natürlich auch von dem tollen Schreibstil beeinflusst, der eine echte Bereicherung für das Buch darstellt. Die Autorin hat das Buch ziemlich realistisch gehalten, was einen positiven Effekt auf den Leser hat und außerdem beide Charaktere sowie ihre Beziehung noch viel glaubwürdiger macht. Das Buch lässt sich dadurch auch in einem Fluss lesen und es gibt keine Löcher in der Handlung. Diese wird auch niemals langweilig, da immer wieder neue Situationen und Veränderungen aufkommen. Es wird dem Leser ermöglicht, sich voll und ganz in das Leben von Nick und Emilia hineinzuversetzen.

Damit gelangen wir auch schon zu den zwei Hauptcharakteren: Emilia und Nick. Beide Figuren sind sehr gut durchdacht und wirklich mit allen möglichen kleinen Details abgerundet. Deshalb ist bereits die erste Begegnung der beiden ein tolles Ereignis mit viel Witz. Nick ist der hochbegabte Geiger, der aber nicht so ganz weiß, was er eigentlich vom Leben will. Er hat einen schwierigen Umgang mit seinem Lehrer und auch sonst eine sehr ausgefeilte Hintergrundgeschichte, die nach und nach ans Licht kommt. Emilia scheint eher ruhig und geordnet zu sein. Ihre liebe zu Musik und besonders der Mondscheinsonate kann am Anfang zwar etwas merkwürdig scheinen, doch man beginnt es im Laufe der Zeit immer mehr zu verstehen. Ihre Charakterentwicklung ist wirklich ausführlich und mit vielen kleinen Details gespickt, so dass der Leser sich auf kurz oder lang auch mit ihr identifizieren kann, obwohl er/sie vielleicht nicht beinahe gehörlos ist. Das Lippenlesen ist hier eine echte Bereicherung, die viel Witz in Buch bringt und den Leser zum Lachen bringen kann. Emilias Sicht auf die Musik ist sehr einzigartig beschrieben und gibt dem Leser einen echt tiefen Einblick in Emilias Leben.

25E3C580-838E-47C4-80EF-7379B99D2B32_1_105_c

Fazit

Ein tolles und bewegendes Buch, das auf jeden Fall lesenswert ist. Man bekommt einen guten Einblick in die Welt der Gehörlosen und der Musikergenies. Die Geschichte ist sehr positiv und sorgt wirklich für ein gutes Gefühl bei dem Leser. Die Charaktere sind rund und viel durchdacht und machen kombiniert mit einem angenehmen Schreibstil die komfortable Atmosphäre des Buches aus. Die zwei Perspektiven stellen ebenfalls eine große Bereicherung dar. Die Handlung ist vollständig ohne Lücken, aber auch vorhersehbar und ohne wirkliche Plotttwists. Insgesamt wird einem das Buch gefallen, wenn man ganz gerne Romanzen liest, da es alle Erwartungen erfüllt.


Habt ihr schonmal dieses oder ähnliche Bücher gelesen?

Alles Liebe

Clara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s