Selbst geschrieben!

#Writing Friday – Die Insel

Hey Leute,

Heute bin ich auch mal wieder beim Writing Friday von Elizzy dabei. Diesmal habe ich mich mit der Thematik der Insel auseinander gesetzt und dabei ist ein Gedicht entstanden. Viel Freude beim Lesen!

Auf meiner Insel
kann ich
gelassen 
sitzen,
denn frei
Gedanken
Gesten 
Handeln.

Raum
so weit
für Ideen
klein und groß,
und Gedanken
können
unbeschwert
tanzen.

Ruhe
durchdringt
mein Innerstes
und verstummt
alles, 
außer
meinen Geist
unter einem schweren
Teppich der Stille

Ich hoffe, das Gedicht gefällt euch und regt euch zum Nachdenken an. Wie seht ihr das Inselleben?

Alles Liebe

Lotte

2 Kommentare zu „#Writing Friday – Die Insel

  1. Ich liebe Inseln. Die natürliche Grenze des Meeressaumes übt auf mich eine beruhigende Wirkung aus und schenkt meiner Lebenswelt Übersicht und Verbindlichkeit. Die Weite des Horizontes hingegen erinnert mich daran, stets eine klare Sicht zu behalten und den Rest des Universums nicht aus den Augen zu verlieren. Genau dieser Kontrast zwischen Behütetsein und Freiheit macht für mich die Essenz eines Insellebens aus.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s