Selbst geschrieben!

#Writing Friday — Regenmoment

Hallo Leute,

Heute hatte ich tatsächlich auch Zeit, einen Artikel zu schreiben; das Schreibthema ist aber, glaube ich, noch von November, deshalb könnt ihr es hier nochmal lesen:

Beschreibe den Regen, als würdest du ihn das erste Mal bewusst wahrnehmen.

Es ist wieder ein Gedicht geworden, das aber wenigstens nicht in einer völligen Katastrophe endet, wie es meinen Figuren sonst allzu leicht passiert. Viel Spaß beim Lesen!


Im Regen

Ein schillernder Tropfen
segnet deine Stirn,
rinnt den Bogen deiner Nase herunter,
zeichnet die Linien deines Gesichts nach.

Er liebkost deine Wange, 
um sich dann mit den anderen
unter deinem Kinn 
zu vereinen.

Die kühle Nässe 
umhüllt dein heißes Gesicht
wie ein Schleier,
der dich vor der Welt verbirgt.

Er lehrt dir
das frei Sein
das sicher Fühlen
das unsbesorgt Lachen.

Und auch deine Tränen
nimmt er willig in sich auf;
er tröstet dich und wiegt dich
in seiner unsichtbaren Umarmung.

Und ich stehe
dir gegenüber
nah genug, 
um dich zu sehen,
aber zu weit entfernt,
als dass du mich wahrnimmst.

Du schaust dir den Regen an
verwundert über seine delikate Nässe,
während ich die Tropfen beneide,
die dich so berühren dürfen,
wie ich es gerne täte,
die Teil der Erinnerung sein dürfen,
in der ich nicht vorkomme
und es mir doch wünsche.

Aber der Regenschleier verbirgt auch mich,
nimmt mir meinen Willen
betäubt meine Kraft
und ich sehe ohnmächtig dabei zu,
wie du dich allein im Regen drehst
ein Einzelstück ohne Partner,
wo ich dir doch gegenüber stehe.

Also drehe ich mich um,
gehe langsam zum Tor,
verlasse den Hof allein
nicht sehend,
dass du dir dasselbe wünschst.

Wie immer hoffe ich, dass ihr das Gedicht genossen habt. Wie findet ihr es, was sind eure Gedanken dazu? Verlinkt mir auch gerne eure Beiträge zu diesem Thema. Ein schönes Wochenende von mir!

Alles Liebe

Lotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s