Allgemein · English stuff · Fantasy · Rezensionen

The Broken Hearted

Hey Leute,

Nach einiger Zeit habe ich nun doch beschlossen eine Rezension zu diesem Buch zu schreiben, da es mich einfach nicht mehr losgelassen hat. Ich habe es natürlich auf Englisch geschrieben, von daher gelten meine Empfehlungen nur für das englische Buch!!! Es ist (so weit ich weiß) nicht übersetzt, aber trotzdem (überzeugendes Argument, immer wieder!). Der Beitrag wird daher wahrscheinlich gemixt (Rezension in Deutsch/Englisch, Inhalt in Englisch).


Amelia Kahaney — Taschenbuch 6,63€ — Gebundenes Buch 3,89€ — 352 Seiten — Englisch — HarperTeen

Content

Anthem Fleet, talented ballerina and heir to the Fleet fortune, has always been closely guarded by her parents in their penthouse apartment. Lured by the handsome and dangerous Gavin, Anthem is drawn into the dark and exhilarating world on the wrong side of town. But when the couple runs into trouble, Gavin goes missing and Anthem winds up dead . . . only to awaken in an underground lab with a bionic heart ticking in her chest. Now she can run faster, jump higher, fight better. But the only thing that matters to her is getting Gavin back. And when she uncovers the sinister truth behind those she trusted the most, she is determined to use her newfound powers for the ultimate revenge.

Bewertung

Honestly: I loved the book! So please don’t be surprised, if this will be very (very, very,very,very) positive. So let’s get right into it…

Protagonistin:

Anthem ist alles wofür man bei einer tollen Protagonistin wünschen könnte: Mutig, selbstbewusst und natürlich perfektes Superhero-Material. Man lernt sie aber nicht von Anfang an so kennen: Sie ist schüchtern und führt ein geplantes, perfektes und reiches Leben. Ihr Traum: Ballerina zu werden. Ich konnte mich tatsächlich schon von Anfang an mit ihr anfreunden, aber am besten war ihre Entwicklung während der Geschichte — ohne Spaß, sie ist wahrscheinlich der Hauptcharakter, der sich am meisten entwickelt hat von allen Büchern, die ich gelesen habe!!! Denn nachdem sie ihr künstliches Kolibriherz erhält, wechselt nicht nur ihre Aktivität und ihre Kraft, sondern sie wird auch viel selbstbewusster und mutiger. Dieser Wechsel ist allerdings nicht von jetzt auf gleich, sondern kommt nach und nach und schleicht sich in ihre Persönlichkeit, während sie nach ihrer großen Liebe sucht. Sie liegt einem während und nach dem Buch einfach sehr am Herzen!

Nebencharaktere:

Natürlich gehört zu diesem Buch auch eine Reihe von sehr interessanten Nebencharakteren, die ich erwähnen möchte: Zuerst ist da natürlich erstmal Gavin, ihre erste große Liebe, den sie auf einer Party kennenlernt — direkt nachdem sie mit ihrem Freund Schluss gemacht hat. Gutaussehend und sehr charmant und damit auch genau die Person, die man sich wünscht. Gavin ist ein sehr gut durchdachter und entwickelter Charakter, der eine große Rolle in dem Buch spielt; ohne ihn bräuchte man das Buch gar nicht zu Scheiben, da er so ziemlich die wichtigste „Nebenperson“ ist.

Und dann ist da natürlich auch noch Ford: Der gutaussehende Retter von Anthem, der auch ein kleines Appartement auf der „falschen“ Seite der Stadt besitzt. Der süße Läufer tut nicht nur gutes, sondern ist auch eiskalt im Boxen (auch wenn er gegen einen Superhero natürlich keine Chance hat! 🙂 ). Er zeichnet sich vor allem durch seine Geduld und Vertrauensseligkeit aus, da er der einzige ist, dem Anthem alles erzählen kann (er weiß auch von ihrem Herz). Ganz toll ausgearbeitet war hier sein Hintergrund: Wirklich kreativ und lückenlos mit einer sehr schönen (aber traurigen) Geschichte.

Zuletzt muss ich einfach noch mal den Chauffeur erwähnen: Was für ein Gentleman im Gangsterstyle! Er ist wirklich sehr ruhig und rational und hilft Anthem auf ihrer Mission unglaublich viel weiter. Ohne ihn würde sie nirgendwo hin gelangen 🙂

Schreibstil & Plot

Diese zwei Gesellen waren in diesem Buch wirklich atemberaubend und haben einen nicht in Ruhe gelassen. Der Schreibstil war sehr ausdrucksvoll und hat einen direkt schon von Anfang an in die Geschichte gezogen, so dass man echt nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Ich habe auch das Buch wirklich überall mit hingenommen und es einmal sogar im Bus liegen gelassen! Aber das war kein Problem 🙂 . Die Handlung selbst ist sehr aktiv und actionreich; dauernd passiert irgendwas und man einfach echt nicht aufhören. Ein richtiger Pageturner!!! Es war auch wirklich nicht vorhersehbar, sondern hatte vor allem gegen Ende, aber auch zwischen durch unglaublich viele Plottwists.

Fazit

Ein Buch, das ihr alle mal lesen solltet (je früher desto besser), weil es euch einfach umwerfen wird (ein sehr umwerfendes Buch! 🙂 ). Lohnt sich absolut für jeden, der gerne Fantasy oder generell über Superheros ließt. Also geh und kauf Buch!!


Hat es irgendwer schon mal gelesen oder würde es gerne lesen?

Clara

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s